Persistierender Milchzahn

Wenn ein Welpe seine 28 Milchzähne wechselt , das ist beim Zwergpinscher meist ab dem 4. Monat /+-1, kommt es gerade bei Kleinhunderassen häufiger vor, dass die Milchzähne nicht gleich ausfallen und somit stehen doppelte Zahnreihen.

Zahnwechsel 4 Monate alter Zwergpinscher

Das sieht zu Beginn abenteuerlich aus, ist aber kein Problem, das diese nach und nach ausfallen werden.
Sehniges festes Fleisch, Knorpel und weiche Knochen helfen dem Zahnwechsel mit und versorgen den Körper zusätzlich mit dem notwendigen Kalzium.
In dieser Zeit geben wir unseren Welpen oft Fleisch am Knochen, den sie sich mühsam abknabbern müssen. Das unterstützt den Zahnwechsel deutlich.

Zahnwechsel 7 Monate

Besonders die deutlich sichtbaren Fangzähne bereiten vielen Hundebesitzern große Probleme, doch auch hier können wir aus Erfahrung sagen, dass ohne Probleme bis 12 Monate abgewartet werden kann. Oftmals verlieren gerade Hündinnen während ihrer ersten Hitze die lästigen Milchzähne, weil das Gewebe während der Läufigkeit weicher wird und somit die Milchzähne leichter „los lässt“.

Es enstehen bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Zahnstellungsfehler, wie gerne behauptet wird. 

Sollten nach dem ersten Geburtstag immer noch hartnäckige Vertreter der Milchzähne im Kiefer stecken, muss leider gezogen werden .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fangzähne

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*